love music lo.ove-sucks@ myblog.de
nach dem Ersten Fotoshooting

Gestern auf Heute (früh) hatte ich ein Fotoshooting.

Viel mit Schlangen, viel mit edlen Fetisch.... 

irgendwann war ich so sehr von den Ganzen Teilakt bildern begeistert dass ich mri überlegt habe, sowelche Bilder auch für mich privat haben zu wollen.
u.A. dachte ich dabei auch an meinen Schatz.
Kein Problem, die Bilder wurden gemacht, und mir wird die Möglichkeit geboten, die Bilder auf Leinwand bedruckt zu bekommen.

Den ganzen Tag habeich nun shcon auf meinen Schatz gewartet....
Dann eine SMS geschrieben.
Dann schrieb er zurück bezüglich des nächsten Wochenendes.
Dann schrieb ich wieder eine SMS bezüglich des teilakt für ihn...
Naja... bisher kam noch keine Antwort....

Nun mache ich mir einen Kopf dass die ganze Aktion nach hinten losgegangen ist....
vieleicht hätte ich dieses dumme Idee nicht umsetzen sollen...

Ach Fuck.. ich hasse meinen Leichtsinn ._.

Sollte ich meinem Göttergatten damit wehgetan haben, dann tut es mir endlos leid >.<
es war wirklcih keine Böse absicht, sondern sollte nur positiv überraschend werden ....

3.11.07 18:03


Nun

 

 

†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†

 

Ihr hattet nun die Vorgeschichte....

Nun gibt es nur noch Aktuelle Einträge <3

 

†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†~†

 

 

<3 

3.11.07 17:57


Das erste Treffen

Das erste Treffen stand an... 5 Tage waren eine so unendlich lange Zeit... es ist hart einen Mneschen zu lieben, ihn sehen zu wollen udn dann solange warten zu müssen...

 Dann war endlich der tag gekommen...
Ich war hippelig, stieg in den Zug um 11 Uhr ein und fuhr Richtung Gießen, an Kassel vorbei und dann war ich in Northeim angelangt.

Nervös stieg ich aus dem Zug aus, doch sah ich ihn nirgendwo....
Also zückte ich mein handy udn schaute auf den Bildschirm, aus Angst ich habe irgendeine SMS verpasst...
dann sah ich nru aus dme Augenwinkel wie etwas vor eine Füße hüpft.
Mein Gesichtsausdruck in Smilies sah so aus:

1.  O_O

2. o_O

3. =3     <3 <3 <3

Dann fuhren wir zu ihm...
Und es war ein unvergessliches Wochenende....
So wohl und verliebt fühlte ich mich lange nicht mehr.
Es war für mich klar, dass ich diesen Mann nie wieder hergeben möchte!
Soetwas einzigartiges wie ihn ahbe ich noch nie gesehen.
Er zeigte mir wie schön es doch sein kann in einer Beziehung zu sein.... und das in nur wenigen Stunden.

Ich möchte immer für ihn da sein, und im zeigen wie wertvoll er für mich ist.
Ich möchte ihm zeigen wie sehr ich ihn liebe
Und auch wie wohl ich mich mit ihm fühle

3.11.07 17:55


der Erste Eintrag =3

Seit dem 27.August bin ich nun mit meinem Göttergatten zusammen und mehr wie nur glücklich =3

 

Kommen wir zur Vorgeschichte:

Ich hauste sehr oft in der Online-liste der Schwarzes-Glück-Community rum und bin per zufall auf ihn gestoßen.
Wir haben ein paar Messages getippt, und dann MSN-Addys ausgetauscht...
Dann ging der Kontakt doch etwas weiter auseinander....

ca. ein Jahr schrieben wir nicht aus irgendwelchen Gründen.
Doch dann schrieb mich  "garouga" an, wie e smir denn gehen würde und ob ich myspace hätte.
Naja, ich hatte sowieso nichts zu tun außer etwas Frust zu schieben, und schireb dann mit ihm, bzw. gab ihm meine MySpace Adresse.

Auf der Seite fiel ihm auf, dass einen Herren an erster Stelle in der Freudnesliste stehen hatte, den er auch kannte (nicht im positiven).
Munter erzählte er mir wieso....
Nach einer Zeit sagte ich ihm dann, dass dieser Herr, die Person ist wegen der ich Frust shciebe, udn dass ich mit besagter Person nun fast 1 Jahr zusammen bin.
Doch seine Erzählungen haben mich neugierig gemacht. Mich interessierten die Gerüchte die um meinen Freund herumschweben.
Zumal das meiste auch gut zutreffen könnte, was mir so berichtet wurde...

Also beschlossen wir KURZ zu teln....
Aus dem "kurz" wurden dann 7 Stunden!

Fakt war dass garouga mir mehr wie nur Sympathisch war!

Wir schrieben intensiver, tippten SMS und und stellten fest, dass wir abnormal viele Interessen haben.

Auch war er für mich da, wenn ich wen zum reden brauchte bezüglich meines damaligen Freundes der mich sehr zur Verzweiflung trieb udn wo mri schon seit langem klar war, dass die Beziehung bald ein Ende haben muss. 

Ich versprach Garouga, dass ich ihn mal besuchen kommen werde, wenn der Tag irgendwann mal gekommen ist, wo ich meinen mehr wie nur krankhaft eifersüchtigen Freund nicht mehr habe, der mir eigendlich jeglichen Kontakt mit anderen Männern verbietet.... 

... Eine Woche nachdem garouga und ich den Kontakt wieder aufegbaut hatten, war es auch schon soweit... ich habe mir Mut durch denGedanken gefasst, dass es so nicht weiter gehen kann und ich mich nur selbst kaputt mache dadurch...
(Ein kleiner Hintergedanke war allerdings auch, dass je früher ich Schluss mache, ich auch früher die Chance auf einen neuen partner habe.... und dass garouga momentan auch Single war, war evenfalls ein gedanke der mir sehr gefiel...)

Garouga sagte mir shcon zuvo, dass wnen ich Schluss, mache er hinter mri stehen wird dass ich dies schaffe....
Und wi eshcon erwähnt: besagter Tag ist gekommen....
Ich machte Schluss, mein Freund bekam einen Austicker, und als er dann weg war, schrieb ich unter Tränen (Tränen die während des schlussmachens aus angst auftraten vor der mehr wie nru aggressiven art meines damaligen Freundes bzw. schon Ex-freundes) eine SMS...
Garouga war sofort da um mich aufzubauen und wir telefonierten wieder die ganze Zeit =3

 Es kam der Montag...
Mein Wecker klingelte um 4Uhr morgens....
Müde schlug ich diesen aus und schlief wieder ein...
Dann weckte mich eine Guten-Morgen-SMS von Garouga.
Unbewusst schrieb ich in aller hektik ungefähr diese SMS: "ICH LIEBE DICH!!! DANKE!!! ich hätte fast vershclafen udn dne Bus verpasst!!!!"
Es kamen noch ein paar SMS ie hinund her geschickt wurden und um mich kurz zu fassen:
Zur Arbeit fahre ich 30Minuten....
Ich kam auf der Arbeit an, loggte mich am Einchecker ein, und war ab diesem Momentan Garouga vergeben =3

Mehr dazu später <3

PS: Am selben Abend noch war Vollmond, und der Mond war blutig Rot...
Unser Omen <3 ^^


1.11.07 22:40


Gratis bloggen bei
myblog.de